Windel Sklavenberichte von meinen Windelsklaven

Sehr verehrte Herrin Samantha, unterwürfig und voller Demut sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und küsse untertänig zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montagmorgen nach dem Aufwachen stellte ich fest das meine Windel noch fast trocken war und ich überlegte ob ich sie wechseln sollte oder nicht. Die Entscheidung viel aufs wechseln. Die neue Windel fühlte sich eigentlich genauso wie die alte Windel an. So ging es dann zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der KG lag etwas falsch in der Windel, man sah eine dicke Beule in der Hose welches mir so peinlich war, das ich meinen […]

Continue Reading

Sehr viel in Windeln gepinkelt diaper Fetisch Sklave

Sehr verehrte Herrin Samantha, sehr gehorsam und brav sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und küsse zur Begrüßung demütig Ihre Hand und Schuhe. Montag wachte ich mit dem Wecker klingeln auf und stellte fest das ich unbemerkt in die Windel gepinkelt habe und das obwohl ich der Meinung war nur sehr wenig in der Nacht geschlafen zu haben. Ich entledigte mich der Windel und überlegte ob ich jetzt oder beim nächsten Windel Wechsel den KG abmache um meinen Schwanz waschen zu können. Da ich aber morgens nur wenig Zeit habe, beschloss ich das am Abend durch zuführen. In […]

Continue Reading

Leben als Windelsklave mein Tagesablauf als Windelträger

Sehr verehrte Herrin Samantha, brav und gehorsam sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und küsse Ihre Hand und Schuhe, sehr verehrte Herrn Samantha Montag an meinem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub hat mich der Wecker geweckt was recht selten vorkommt. Meine Windel war auch schon gut gefüllt. Ich nahm die Windel ab und holte den Analplug heraus um ihn abzulecken, danach unter die Dusche und eine frische Windel angezogen. In der Firma habe ich zum Frühstück in die Windel gepinkelt, es war eine richtige Wohltat. Mein Schwanz zuckte im KG und der nassen Windel während der Arbeit. Da […]

Continue Reading

Windel Befehle und Windelanweisung von meiner Windel Domina

Sehr verehrte Herrin Samantha, untertänig und Devot sitze ich auf meinen Pfoten vor Ihnen und küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag blieb ich sehr lange im Bett und stand erst gegen 13:20 Uhr auf. Die Windel war nass aber noch nicht durch. Ich entledigte mich der alten Windel und reinigte mich kurz. Mit der frischen Windel war es doch schon viel besser. Also Frühstücken um kurz darauf einen Spaziergang am Fluss zu machen. Mittlerweile ist es Nachmittag geworden und ich bereitete das Mittagsessen zu. Während des Kochens pinkelte ich zum ersten Mal in die Windel. Am Abend ging […]

Continue Reading

Als Windelsklave Damenklo mit Zunge saubergeleckt

Sehr verehrte Herrin Samantha, sehr unterwürfig und voller Demut sitze ich vor Ihnen und Küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag bin um kurz nach 10:00 Uhr aufgestanden und habe meine nasse Windel gewechselt. Nachdem ich wieder „trocken“ war bereitete ich das Frühstück vor und wir haben gefrühstückt. Bei dem Kaffee den ich getrunken habe wunderte ich mich das ich nicht pinkeln musste. Am Nachmittag fuhren wir zur Oma wo ich das erste Mal vor ihren Augen in die Windel pinkelte (Sie hat nichts bemerkt). Da das Telefon nicht ging, habe ich mich an die Telefonanlage zu schaffen gemacht, […]

Continue Reading

Windelsklave wechselt seine Windeln AB Fetisch

Sehr verehrte Herrin Samantha, untertänig und devot sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und Küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag mein erster Urlaubstag, ich konnte länger schlafen und habe meine nasse Windel gegen 7:40 Uhr gewechselt. Anschließend legte ich mich wieder hin und stand dann gegen 11:00 Uhr wieder auf. Das Frühstück mit Brötchen und frischem Kaffee taten sehr gut, nach dem ich fertig war pinkelte ich gleich in die Windel. Mit der schon etwas nassen Windel fuhr ich zum Einkaufen. Am Nachmittag gab es Mittagessen und Anschließend zur zweiten Arbeit bei der ich noch kein […]

Continue Reading

Latex Sklave besucht in Windeln eine Fetisch Party

Sehr verehrte Herrin Samantha, brav und gehorsam sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und Küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag nach dem Aufwachen wechselte ich meine nasse Windel von der Nacht und habe im Badezimmer vom KG den A-Ring gewechselt. Die neue Windel mit der ich dann zum arbeiten fuhr, fühlte sich richtig toll an, was bestimmt auch an dem KG lag. Ich war erstaunt das ich erst kurz vor Feierabend in die Windel pinkeln musste da ich doch einiges an Kaffee getrunken hatte. Bei der zweiten Arbeit am Spätnachmittag pinkelte ich auch erst kurz vor […]

Continue Reading

Windelsklave shoppt in Windeln, KG und Analplug

Sehr verehrte Herrin Samantha, untertänig und Devot sitze ich vor Ihnen auf meinen Pfoten und Küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag wachte ich schon wieder vor dem Wecker auf und stand auch sofort auf. Meine Windel war gut gefüllt und ich hatte in der Nacht auch noch in die Windel gekackt. Wie es sich gehört habe ich nachdem die Windel ab war meinen Analplug sauber geleckt da einiges an Scheiße daran klebte. Ich führte also den Plug in mein kleines Klomaul und lutschte so schön daran rum, das wenn es ein echter Schwanz gewesen wäre dieser wie eine […]

Continue Reading

Firmenfeier in Windeln verbracht als Windelsklave meiner Herrin

Sehr verehrte Herrin Samantha, demütig und devot sitze ich auf meinen vier Pfoten vor Ihnen und küsse zur Begrüßung Ihre Hand und Schuhe. Montag nach dem aufwachen wechselte ich meine Windel und machte die ersten zwei Beweisfotos, eines der vollen Windel und das Foto mit dem KG. Danach ging es unter die Dusche und kurze Zeit später war die Windel für den Tag angelegt. Ich fuhr mit den ÖPNV zur Arbeit. Heute hatte ich eine neue Hose an die noch recht eng war und ich hatte etwas Sorge das sich die Windel abzeichnen würde. Mir war schon ein wenig mulmig […]

Continue Reading

Windelsklave muss Toilette sauber lecken auf der Arbeit

Sehr verehrte Herrin Samantha, gehorsam und brav sitze ich vor Ihnen und Küsse Ihre Hand und Schuhe Montag den 16.06. wachte ich früh auf und entledigte mich der vollgepissten Nachtwindel. Sie war recht schwer und hielt mich auch nicht mehr trocken. Zum Glück habe ich ja meine knielange Gummiwindelhose darüber gezogen. Nach dem Duschen und der frischen Windel fühlte ich mich gleich wieder sicher und geborgen. So ging es zur Arbeit. Erst nach dem Mittag habe ich das erste Mal in die Windel pinkeln müssen und dann erst wieder auf dem Heimweg in der S-Bahn. Hier habe ich aber gestanden […]

Continue Reading